KONTAKT

Die öffentliche Verwaltung

Bewerbermanagement für die öffentliche Verwaltung

Dem öffentlichen Dienst haftet ein eher verstaubtes Arbeitgeberimage an. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, sollten die Ämter und Behörden hier ansetzen. Ein guter erster Schritt ist die Einführung eines intelligenten Bewerber-Management-Systems. Denn derzeit fehlen rund 185.000 Beschäftigte – im Jahr 2030 wird der öffentliche Dienst gar mit über 800.000 unbesetzten Stellen zu kämpfen haben. Insbesondere Nachwuchskräfte sehen im öffentlichen Dienst – unberechtigterweise – kaum Karrierechancen. Öffentliche Einrichtungen sollten jetzt in ihre Außenwahrnehmung investieren und sich jungen Talenten als zukunftsfähige Arbeitgeber präsentieren.

MHM eRECRUITING

ist dafür genau die richtige Lösung: Das webbasierte Bewerbermanagement-System ist perfekt auf die Abläufe in der Öffentlichen Verwaltung zugeschnitten und vereinfacht die Personalsuche auch hier wesentlich. Sämtliche Prozessschritte, von der Stellenausschreibung über die Onlinebewerbung und Personalratsanhörung bis hin zur endgültigen Einstellung können damit schnell und effizient abgewickelt werden. Ohne großen Schulungsaufwand.

Gute Planung ist das A und O 

Die Einführung einer solchen Lösung sollte jedoch gut geplant sein. Denn es geht nicht nur darum, die passende Software zu implementieren – vielmehr muss auch bei den Mitarbeitern Akzeptanz für das neue Tool geschaffen werden. Zudem müssen die Rahmenbedingungen geklärt werden. Dazu gehört beispielsweise, welche anderen Systeme bereits im Einsatz sind, ob Schnittstellen, zum Beispiel zu SAP-Systemen, notwendig sind oder wie Bewerbungen in Zukunft ankommen sollen – per E-Mail, Post oder über eine bereits bestehende oder neue Karriereseite. Dementsprechend muss auch das Bewerber-Management-System ausgelegt sein. 

Sprechen Sie mit uns über Ihre individuellen Anforderungen in der Öffentlichen Verwaltung.

Mehr erfahren ...

Das sagen unsere Kunden:

"Durch die Einführung von MHM eRECRUITING, das wir in Zusammenarbeit mit dem kommunalen Rechenzentrum ITEOS in einem kurzen und durchdachten Projekt eingeführt hatten, konnten wir in sehr kurzer Zeit eine sehr große Effizienzsteigerung bei der Bearbeitung der gesamten E-Recruiting-Prozesse erzielen. Sowohl innerhalb der HR-Abteilung als auch bei den Führungskräften bzw. den Leitungen unserer ca. 30 Dienststellen und dem Personalrat ist das System in kurzer Zeit auf große Akzeptanz gestoßen und aus dem Verwaltungsalltag nicht mehr wegzudenken, da alle, die in den jeweils laufenden Prozess eingebundenen sind, immer „up to date‘ sind. Wir haben das System auch schon mehreren umliegenden Verwaltungen präsentiert."

Frank Last, Fachgebietsleiter Personal/Organisation Stadt Markgröningen
Cookies auf mhm-hr.com: Unsere Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier.
Einverstanden