Öffentliches Verfahrensverzeichnis der MHM-Systemhaus GmbH nach BDSG

Gemäß § 4g (2) BDSG hat der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag
jedermann in geeigneter Weise die in § 4e Satz 1 Nr. 1 bis 8 BDSG festgelegten
Angaben verfügbar zu machen.


Dieser Verpflichtung kommen wir hier unmittelbar nach. Dadurch müssen Sie als
Betroffene nicht mehr erst eigens eine schriftliche Anfrage an uns richten.


Allgemein:


Es ist uns ein wichtiges Anliegen, den Datenschutz und damit den Schutz Ihrer
Persönlichkeitsrechte zu gewährleisten. Wir haben einen tiefempfundenen Respekt
allen Menschen gegenüber, die mit uns Kontakt haben oder mit uns
zusammenarbeiten. Daher können Sie sicher sein, dass wir mit Ihren
personenbezogenen Daten verantwortungsbewusst umgehen.


Name der verantwortlichen Stelle:


MHM-Systemhaus GmbH
AG Stuttgart HRB 25322
USt.-ID: DE 814346439


Verantwortliche Vertreter:


kfm. Geschäftsführer Steffen Michel
techn. Geschäftsführer Armin Mendle


Leiter IT:


Armin Mendle


Anschrift der verantwortlichen Stelle:


Presselstraße 25A, 70191 Stuttgart


Zweckbestimmung der Datenerhebung, –verarbeitung, -nutzung:


Ziel der MHM-Systemhaus GmbH ist es, durch webbasierte Personalmanagement-
Lösungen und kundenindividuelle Prozessberatung, ihre Kunden in der
Verbesserung ihrer Personalprozesse zu unterstützen und voranzubringen. Diesem
Ziel ordnen sich alle Aktivitäten der MHM-Systemhaus GmbH unter. Die
Datenerhebung, Datenverarbeitung und Datennutzung erfolgt zur Ausübung der
oben angegebenen Zwecke.


Betroffene Personengruppen, Daten und Datenkategorien

 

  • Kundendaten (Alle erforderlichen Daten zur ordnungsgemäßen Abwicklung von Aufträgen, Angeboten und Gewährleistungsfällen sowie zur Beantwortung vonService- und Supportanfragen und Durchführung von Marketingaktionen bzw.zur Überwachung von Finanz- und Zahlungsrestriktionen)
  • Personaldaten (Alle erforderlichen Daten zur Lohn- und Gehaltsabrechnung,
    zur Personalverwaltung und –betreuung sowie zur Bearbeitung von
    Bewerbungen, zur Dokumentation von Entwicklungsprozessen und zur
    Objektsicherung bzw. zur Überwachung von Finanz- und Zahlungsrestriktionen)
  • Lieferantendaten (Alle erforderlichen Daten zur ordnungsgemäßen Abwicklung
    von Bestellungen, Lieferungen, Ausschreibungen und zur Reklamationsbearbeitung
    sowie zur Lieferantenbetreuung bzw. zur Überwachung von Finanzund
    Zahlungsrestriktionen)


Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne mit, in welchem Verfahren möglicherweise
Ihre Daten gespeichert sind und um welche Daten es sich im Einzelfall handelt.


Empfänger, denen die Daten mitgeteilt werden können:

 

  • öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
  • externe Auftraggeber und Auftragnehmer gemäß § 11 BDSG
  • externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der oben genannten Zwecke


Regelfrist der zu löschenden Daten:


Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und Fristen erlassen. Nach
Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.
Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die oben
genannten Zwecke wegfallen.


Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:
(außerhalb der Europäischen Union)

 

Eine Datenübermittlung an unseren Newsletter-Provider in den USA erfolgt nach Maßgabe der gesetzlichen Zulässigkeitsvorschriften gemäß § 4 b BDSG. Die E-Mail-Adresse wird lediglich für den Zweck gespeichert, dem Inhaber der E-Mail-Adresse eine E-Mail zuzusenden, in der dieser die Mitgliedschaft in der E-Mail-Liste bestätigen kann (“Double-Opt-In”). Wenn die E-Mail-Adresse bestätigt wurde, wird sie dauerhaft beim Listenprovider gespeichert, bis die E-Mail-Adresse vom Inhaber der E-Mail-Adresse oder von uns als Listenbetreiber gelöscht wird.

 

Externer Beauftragter für den Datenschutz:

 

ENSECUR GmbH

in Person von Herrn Thorsten Jordan

Josef-Wolf-Straße 31

76356 Weingarten

 


Ihre Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz sind uns sehr
wichtig. Sie können uns unter folgender Adresse erreichen:
datenschutz@mhm-hr.com