Dokumenten-Parsing / CV-Parsing

Dokumenten-Parsing / CV-Parsing Kurzbeschreibung

Mit der Funktion Dokumenten-Parsing (CV-Parsing) in MHM eRECRUITING entfällt das mühsame Erfassen von Lebensläufen in ein Bewerbermanagement-System.

 

Eine Parsing-Funktion liefert strukturierte Daten und gewährleistet eine wesentlich qualifiziertere Suchmöglichkeit von Bewerbern in der Datenbank der Bewerbermanagement-Software MHM eRECRUITING.

 

Bewerber sparen sich die Zeit der manuellen Eingabe. Recruiter sparen gleich zweimal wesentlich Zeit: einmal beim Erfassen des Lebenslaufs und ein weiteres Mal beim Suchen nach den geeigneten Kandidaten.

 

Welche Daten werden extrahiert?

Sofern in einer Bewerbung vorhanden, werden folgende Daten aus einem Lebenslauf extrahiert und in strukturierter Form als XML-Schnittstelle für MHM eRECRUITING zur Verfügung gestellt:

  • Name (Anrede, Titel, Vorname, Zuname)
  • Adresse (Straße, PLZ, Ort)
  • Persönliche Daten (Geburtsdatum, Staatsbürgerschaft, Familienstand, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Schulische Ausbildung (Zeitraum, Institut)
  • Beruflicher Werdegang (Zeitraum, Firma, Position, Tätigkeitsgebiet, Beschäftigungsverhältnis)
  • Fähigkeiten (Skill, Erfahrungsjahre)
  • Erfahrung (Tätigkeitsgebiet, Jahre)
  • Sprachkenntnisse (Sprache, Level)
  • Sonstige Angaben (Hobbys, …)

 

Derzeit können folgende Formate eingelesen werden:

  • MS Word (DOC, DOCX)
  • Open Office (ODT) (1.0-3.0)
  • Adobe (PDF),
  • Plaintext (TXT),
  • RichTextFormat (RTF)

 

Extrahieren

Das eingelesene Dokument wird von einem modularen, semantischen Extraktionsprozessor, welcher mit modernsten Technologien aus dem Bereich des Semantic Web arbeitet, analysiert. Als Extraktionsgrundlage dienen dabei Datenbanken und semantische Ontologien. Das Ergebnis wird in einem strukturierten Datenformat zur Weiterverarbeitung zwischengespeichert. Derzeit werden Deutsch und Englisch als Sprachen des freitextlichen Lebenslaufs unterstützt.

 

Nachbearbeiten

Bei Bedarf kann jedes extrahierte Dokument zur Nachbearbeitung in einem plattform- und browserunabhängigen Client angezeigt werden. Hierbei wird der Zusammenhang zwischen den extrahierten, strukturierten Informationen und dem Inhalt des freitextlichen Lebenslaufes grafisch aufgezeigt. Bei Bedarf können die strukturierten Informationen bearbeitet, korrigiert und erweitert werden.